Rohrmotor

Es gibt unterschiedlich Produkte, die dabei helfen können, das Leben zu vereinfachen. Dazu gehört unter anderem die Steuerung von Rolladen die nicht manuell durchgeführt werden muss. Die Steuerung kann in jeder Hinsicht vereinfacht werden, indem ein Rohrmotor installiert wird. Dieser kann dabei helfen, dass zu einer voreingestellten Zeit die bestimmte Funktion ausgeführt wird, die unter anderem erwünscht wird.

Bei Rohrmotoren handelt es sich um einen einfachen Motor, der auf den Rolladenpanzer im Rolladenkasten eingerollt wird. Die Installation ist nicht schwierig. Dennoch sollte ein Fachmann diese Arbeit vornehmen, um sicherstellen zu können, dass keine Installationsfehler erhalten werden.

Rohrmotor Test 2017

Somfy - Testsieger 2017
10 Reviews
Somfy - Testsieger 2017
  • TOP-Antrieb
  • Flüsterleise
  • Leistungsstark
  • Schneller Einbau
  • Langer Kabel
Schellenberg - Preis-/Leistungssieger 2017
57 Reviews
Schellenberg - Preis-/Leistungssieger 2017
  • Nachrüstung einer Funksteuerung möglich/li>
  • Montagefertig mit Adapter
  • Einfache mechanische Einstellung
  • Verringerte Einbautiefe
  • Einfache Installation

Die Steuerung verstehen

Argumente für einen Rohrmotor

Aus technischen Gründen bieten sich viele unterschiedliche Gründe an, weshalb ein Rollmotor genutzt werden sollte. Auf der einen Seite kann sehr viel Komfort für die Nutzer erhalten werden, die unter anderem keine manuelle Steuerung mehr vornehmen müssen. Ähnlich wie elektrische Gurtwickler sind ähnliche Funktionen zu erhalten. Vorteilhaft ist außerdem die Vermeidung einer Anhebung der Rolladenpanzer.

rmtBei einer Kraftübertragung ist es grundsätzlich wichtig, dass die Kraft an der richtigen Stelle tätig wird, damit keine Hebelkräfte an falschen Enden aktiv werden. Die Betriebsdauer ist auf diesem Weg effektiver und außerdem kann ein Verschleiß des Motors verhindert werden.

Jeder Kunde sollte zur gleichen Zeit auf die Art der Rolladenvorrichtung achten, um zu wissen, ob ein Rohrmotor bei den eigenen Rolladen eingebaut werden kann. Rohrmotor Rolladen, die für eine Installation geeignet sind, sollten zumindest die Möglichkeit anbieten, den Rolladenkasten zu öffnen und hier Revisionierungsarbeiten durchzuführen. Am besten wäre es, wenn sich Arbeiten erspart bleiben könnten, die mit der Entfernung von Tapeten, Putz und Farbe verbunden wären.

Die modernen Motoren sind so hergestellt, dass sie in Achtkantwellen sitze können. Aus diesem Grund sollte immer erst überprüft werden, welche Art von Rolladenkasten in der eigenen Wohnung vorhanden ist. Wichtig ist, dass die Falz außen an der Welle liegt. Ansonsten kann es vorkommen, dass sie den Motor verhindern und diesen verstören kann.

Der Betrieb des Motors

Damit der Motor angeschlossen werden kann, ist es notwendig, dass eine Stromquelle vorhanden ist. Am besten würde eine Stromquelle in den Stromkasten eingebracht werden. Hierzu ist es wichtig, dass vorerst ein neuer Anschluss gesetzt wird, der von einem Elektriker installiert werden sollte. Eine Entscheidung zu fällen, wie der Motor gesteuert werden soll, ist ebenso wichtig. Möchte ein Schalter erhalten werden, sollte zusätzlich eine Zuleitung gesetzt werden.

Allerdings sind die modernen Motoren mit einer Funksteuerung ausgestattet, die unter anderem wie die Bus-Systeme verlaufen. Somit kann die fortschrittliche Technik im Haus jeden Ablauf sicher unterstützen.

Den richtigen Motor wählen

Damit der passende Rolladen Rohrmotor genutzt werden kann, sollte ein passendes Modell ausgewählt werden, welches als Motor installiert werden kann. Damit die Arbeit sicher und effizient geleistet werden kann, sollte zuerst die Fläche der Rolladen ausgemessen werden. Die Breite x Höhe ist wichtig zu notieren.

Es gibt als weiteren Faktor verschiedene Materialien, aus denen Rolladen erschaffen sind.

  • Für Rolladen aus Kunststoff sind ca. 5 kg pro Quadratmeter zu berechnen.
  • Für Aluminium Rolladen sollten 5,5 kg und für Holzvarianten 11 kg pro Quadratmeter eingeplant werden.
  • In dem nächsten Schritt ist es wichtig, dass die Bemessung der Leistung durchgeführt wird, die von den Rolladen benötigt werden.
  • Schließlich möchten die Nutzer sicherstellen, dass die Rolladen ohne Schwierigkeiten funktionieren und der Motor nicht überlastet wird.

>>> Rohrmotor jetzt auf Amazon.de bestellen <<<

Nachdem Sie wissen, wie schwer die Rolladen bei Ihnen sind, sollten Sie die Rolladenfläche mit dem Gewicht pro Quadratmeter multiplizieren.

Da es bei Rolladen zu Reibungen kommen kann, sollten Sie zusätzlich 10 Prozent des Ergebnisses zusätzlich hinzufügen. So stehen Sie auf der sicheren Seite und können die gesamten Rolladen mit dem Motor entlasten. Das Ergebnis der Rechnung erschafft eine Zahl, die der Rohrmotor mindestens an Leistung aufbringen sollte. Die Zugkraft der Motoren bestimmen die Hersteller, die dementsprechend unterschiedliche Produkte in zahlreichen Preisklassen anbieten.

Am besten sollte vor dem Kauf eine kleine Tour im Internet gestartet werden, um das Produkt erhalten zu können, welches am besten für die eigenen Rolladen im Haus geeignet ist. In unserer Vergleichstabelle haben wir bereits die besten Rolladenmotoren zusammengestellt, sodass die Suche dadurch deutlich verringert werden kann.